Möbel

Unser Auftrag

Seit vielen Jahren sind die carla Spendenlager eine Drehscheibe für brauchbare, intakte Waren, die von Menschen gespendet werden, die diese nicht mehr benötigen. Zum einen werden Frauen, Männer und ganze Familien aus diesem Fundus mit Kleidung, Tisch- und Bettwäsche versorgt, zum anderen werden Möbel, Geschirr, Kleidung usw. verkauft, um mit den Erlösen Hilfsprojekte zu finanzieren.

Der soziale Aspekt

carla Mitarbeiter

In den carla Shops kann jede und jeder einkaufen und spenden. Wir freuen uns über eine bunte Mischung von Menschen aus der ganzen Welt, die aus den unterschiedlichsten Gründen zu uns kommen. Günstiger Einkauf für Menschen in schwierigen Situationen, Personen, die Schnäppchen suchen, Raritätensammler, befristet Beschäftigte oder alle anderen Personen sind herzlich willkommen und sorgen für ein gutes Miteinander verschiedener sozialer Strukturen und ein gleichwertiges Einkaufsvergnügen für alle.

Stundenweise Beschäftigung und Beratung für Menschen in Notsituationen, psychischen Erkrankungen oder Personen, die körperlich beeinträchtigt sind, bieten die Möglichkeit erste Schritte in den Arbeitsmarkt zu tun und die Lebenssituation wieder zu stabilisieren. Sinnvolle Beschäftigung und Integration in unsere Teams bieten soziale Kontakte, Lernfelder am Arbeitsplatz und bei Bedarf die Möglichkeit, Beratung in Anspruch zu nehmen, um mögliche Perspektiven zu erarbeiten.

Ebenso bieten wir Lehrplätze im kaufmännischen Bereich. Diese Arbeitsplätze wurden speziell für am Arbeitsmarkt benachteiligte Jugendliche geschaffen, die z.B. aus unterschiedlichen Gründen einen Lehrplatz verloren haben oder auf Grund ihrer Herkunft und/oder Vorgeschichte oft über lange Zeit keinen Arbeitsplatz finden konnten.

In unseren Projekten beschäftigen wir langzeitarbeitslose Frauen und Männer, die mit Unterstützung von diplomierten SozialarbeiterInnen wieder in den Arbeitsmarkt integriert werden. Mehr...

Die carla card plus bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, nach Registrierung stark rabattierte Einkaufsmöglichkeiten für sich und die gesamte Familie in Anspruch zu nehmen. Minus 90% auf Textilien und Kindersachen ermöglichen einen "ganz normalen" Einkauf in den carla Shops. Mehr...

In akuten Notsituationen wird gratis Kleidung an Menschen ausgegeben. In Wiener Neustadt befindet sich für Personen aus Niederösterreich eine Gratiskleiderausgabe.

Hilfslieferungen für Partnerorganisationen im Osten versorgen bedürftige Menschen, wie z.B. Waisenhäuser und Obdachloseneinrichtungen mit benötigten Gütern.

Die Sachspendenkoordination versorgt Einrichtungen der Caritas mit Firmenspenden, wie z.B. Hygieneartikel, Kleidung, Bettwäsche, Handtücher, Spielzeug... die an KlientInnen gratis verteilt werden.

Freigänger aus Justizanstalten werden in verschiedenen Bereichen beschäftigt, bei Bedarf beraten und bei der Erarbeitung von Zukunftsperspektiven unterstützt.

 

 

Der Umweltgedanke

Handysammlung

Das Wiederverwenden von Kleidung, Möbeln und Hausrat entspricht unserem ökologischen Grundgedanken, denn Gegenstände, die bei uns verschenkt oder verkauft werden, müssen nicht teuer und umweltbelastend entsorgt oder wieder produziert werden. All die Teibhausgase und Energie, die bei der Müllverbrennung erzeugt werden oder bei der Produktion von Gütern verbraucht werden, können hier eingespart werden!

Wir verstehen uns als DienstleisterInnen, die Menschen den Weg in ein geregeltes Arbeitsleben ermöglichen und darüber hinaus mit der Unterstützung von vielen Spenderinnen und Spendern wertvolle Güter sammeln und wieder in den Warenkreislauf bringen. Dies schont die Umwelt, spart Energie bei der Produktion, schont aber auch die Haushaltsbudgets der Käufer von gut erhaltenen, preisgünstigen, wiederverwendbaren Produkten.