Aktuell

Events und Neues

Corona: Caritas und Krone starten füreinand‘-Community für Mitmenschlichkeit und gegen Einsamkeit

Österreichs erste Telefonnummer (05/1776-100) gegen Einsamkeit: Bei „Plaudernetz“ verbinden Caritas und Magenta jene, die sich nach jemanden zum Reden sehnen mit jenen, die gerne plaudern.

Weiter

Zeichnen wir Blumen für Menschen, die nicht raus können! Ein Aufruf von Caritas und "Krone"

Caritas und Krone laden Kinder dazu ein, für Menschen, die jetzt nicht hinaus gehen können, Blumen zu zeichnen. Gemeinsam wollen wir alten und kranken Menschen, die wegen des Virus zu Hause bleiben müssen, zu Ostern eine Freude machen. Jede Blumenzeichnung hilft!

Weiter

Caritas startet österreichweite „Corona Nothilfe Hotline“ für Menschen in Not

Caritas startet erste österreichweite Telefon-Hotline. Unbürokratische Ersthilfe und genügend Zeit, die Ängste und Sorgen zu besprechen.

Weiter

Caritas und Kronen Zeitung starten Corona Nothilfe Hotline

Gemeinsam mit der Kronen Zeitung startet die Caritas eine österreichweite Corona Nothilfe Hotline für Menschen in Not.

Weiter

Die UniCredit Bank Austria spendet angesichts der Corona-Krise 100.000 Euro für Caritas und SOS-Kinderdorf, insgesamt 200.000 Euro für Sozialprojekte

Die UniCredit Bank Austria sichert in den kommenden zwei Monaten die Verpflegung der Obdachlosen in der „Gruft“ der Caritas in Wien in Mariahilf und Währing mit 50.000 Euro – Weitere 50.000 Euro gehen an SOS-Kinderdorf für die Sicherstellung psychologischer Beratung für Kinder und Jugendliche über „Rat auf Draht“

Weiter

Corona: Caritas weitet Hilfe für obdachlose und bedürftige Menschen aus

Corona/Woche 3: Caritas öffnet zusätzliches Notquartier und plant Hygienepakete für obdachlose Menschen+++Lebensmittel-Not-Ausgaben werden ausgeweitet: Mehr Standorte und mobile Lieferung+++Zusätzlich bieten Wärmestuben Tagesversorgung

Weiter

Wichtige Informationen zum Corona-Virus (in leichter Sprache)

Es gibt eine neue Krankheit, die vom Corona-Virus kommt. Menschen bekommen zum Beispiel Fieber, Husten oder sie haben Probleme beim Atmen. Die Krankheit wird von Mensch zu Mensch übertragen. Für schwache und alte Menschen kann die Krankheit sehr gefährlich sein. Für die meisten Menschen ist die Krankheit aber nicht so gefährlich.

Weiter

Wie wir als Caritas mit Corona umgehen

Als Trägerin unterschiedlichster sozialer Einrichtungen nehmen wir als Caritas die Situation rund um die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) sehr ernst und setzen in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, um die Risiken einer Ansteckung zu minimieren und die Gesellschaft zu schützen.

Weiter

Zivilgesellschaft fordert Aufnahme Schutzsuchender von den griechischen Inseln

Hilfsorganisationen und Allianz Menschen.Würde.Österreich appellieren an Österreichs Bundesregierung, Humanität in dieser akuten Not mitten in Europa zu zeigen.

Weiter

Caritas fordert humanitären Aktionsplan

Landau begrüßt Soforthilfemaßnahmen der Bundesregierung für Syrien, fordert darüber hinaus humanitären Aktionsplan. Caritas bittet dringend um Spenden für betroffene Menschen

Weiter