Aktuell

Ströck unterstützt mit Aktion „Aufrunder bewirken Wunder“ Kinder in Caritas Lerncafés

14.10.19 / 16:26

Die Bäckerei Ströck freut sich darüber, neuer Partner der Caritas Aktion „Aufrunder bewirken Wunder“ in Wien zu sein. Jeder aufgerundete Cent geht an die Caritas Lerncafés, in denen Kinder aus sozial benachteiligten Familien beim Lernen unterstützt werden.

Irene Ströck, Geschäftsführerin der Bäckerei Ströck freut sich, dass in vielen Ströck-Filialen die Aktion der Caritas unterstützt werden kann. „Wir geben unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, einfach und unkompliziert beim Einkaufen mit nur kleinen Beträgen Gutes zu bewirken. So bekommen junge Menschen in den Lerncafés die Möglichkeit, nach ihren Bedürfnissen individuell unterstützt und gefördert zu werden. Bildung soll für alle frei zugänglich sein, dies ist uns als Familientraditionsunternehmen sehr wichtig“, so Ströck.

„Nicht alle Kinder können die Hausaufgaben ohne Hilfe bewältigen. Und viele einkommensschwache Familien können sich Nachhilfe oder Unterstützung für ihre Kinder nicht leisten. Mit den Caritas Lerncafés bekommen Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien kostenlose Unterstützung beim Lernen und damit das Rüstzeug für bessere Zukunftschancen. Wir freuen uns, dass die Bäckerei Ströck in 29 Filialen in Wien die Aktion ‚Aufrunder bewirken Wunder‘ und damit ganz konkret Kinder und Jugendliche unterstützt“, so Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien. „Wer aufrundet, kann mit etwas ganz Kleinem etwas Großes bewirken. Alleine in Wien warten 200 Kinder auf einen Platz in einem der fünf Lerncafés – Partner wie Ströck unterstützen uns dabei, dass wir in Zukunft noch mehr Kinder und Jugendliche in den Lerncafés fördern können“, so Schwertner.

 

Bildung als Armutsprävention     

Die Lerncafés der Caritas sind ein kostenloses Lern- und Nachmittagsbetreuungsangebot, das sich an Kinder zwischen 6 und 15 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund richtet. Das Ziel ist ein positiver Pflichtschulabschluss. Neben der Hilfestellung bei Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Tests und Schularbeiten sollen Deutschkenntnisse gestärkt, Freude am Lernen vermittelt und der interkulturelle Dialog gefördert werden.

Österreichweit gibt es aktuell 54 Lerncafés, die nur durch eine Vielzahl an Freiwilligen betrieben werden können. 5 Lerncafés befinden sich in Wien – 170 Kinder und Jugendliche wurden hier im letzten Schuljahr betreut. 98% der Teilnehmenden konnten im vergangenen Jahr die jeweilige Schulstufe positiv abschließen. Die Zahl von 200 Kindern, die alleine in Wien auf einen Platz in einem der Lerncafés warten, zeigt den hohen Unterstützungsbedarf in diesem Bereich. 

Mit Kleinem ganz Großes bewirken

„Aufrunder bewirken Wunder“ ist eine Aktion der Caritas Österreich mit der REWE Group. Das Aufrunden direkt an den Kassen ist eine unkomplizierte Möglichkeit für Kundinnen und Kunden, mit nur wenigen Cent Menschen in Not zu unterstützen. „Mit dem REWE-Spendenprojekt ‘Aufrunder bewirken Wunder‘ helfen unsere KundInnen jeden Tag Menschen in Not – und das schnell und unbürokratisch. Aus vielen kleinen Centbeträgen konnte mittlerweile eine Spendensumme von 1 Million Euro generiert werden“, so Marcel Haraszti von REWE. „Die Caritas als verlässlicher Partner garantiert, dass jeder aufgerundete Cent auch direkt bei den Menschen, die es am dringendsten brauchen, ankommt. Wir freuen uns, ab sofort die Bäckerei Ströck als neuen ‚Aufrunder bewirken Wunder‘-Partner zu begrüßen.“ 

Alle Spenden der Aktion sind Caritas-Projekten in Österreich zweckgewidmet. Die Bäckerei Ströck unterstützt mit Spendenboxen in 29 Ströck-Filialen in Wien Lerncafés in Wien und Niederösterreich. 

 

Mehr Infos: www.aufrunden.at